Proteine / Eiweiß

Was sind Proteine eigentlich und wofür brauche ich sie?

Proteine sind der letzte der drei Makronährstoffe und auch der Nährstoff, von dem wir alle immer so viel wie möglich haben wollen, denn wir brauchen ja Unmengen für den Muskelaufbau oder die Diät….. Falsch wir klären mal etwas auf:

Proteinbedarf

Der Bedarf hängt von vielen Faktoren ab wie Körpergewicht Trainingszustand und vor allem von der Sportart die betrieben wird. Ein Bodybuilder brauche demzufolge mehr als ein Marathonläufer.

Als Faustregel für die meisten Kraftsportler gilt 2g pro Kg des Körpergewichts.

Sagen wir also ihr wiegt 80Kg dann reichen euch alle mal 160g Protein am Tag, um eure ziele zu erreichen.

Was bringt es mir mehr Protein zu essen?

Gehen wir über die 2g pro kg Marke hinaus kommen begünstigen wir einen Prozess der als Thermogenese bezeichnet wird. Sie bezeichnet im Groben die Verbrennung von Nahrungsnährstoffen zum Zwecke der Energiegewinnung. Hierfür benötigt der Organismus natürlich ebenfalls Energie (kcal). Für unseren Körper ist es dabei „anstregender“ Protein zu verbrennen, als die anderen Nährstoffe wie Kohlenhydrate oder Fette. Vereinfacht könnte man sagen, die Verbrennung von Protein ist für für uns wie Sport. Und wie im Sport gilt: Wer mehr Energie vebrennt, der hat einen höheren Grundumsatz und kann in Folge dessen beispielsweise ein Kaloriendefizit deutlich einfacher halten/erreichen. Es lässt sich also festhalten: Wenn wir mehr Protein essen, erhöht sich unser Kalorienverbrauch stärker und wir erreichen schneller unsere Ziele! 

Proteinmangel – gibt es so etwas?

Ja so etwas gibt es aber die Wahrscheinlichkeit, dass es einer von euch erreicht, ist sehr gering, da der Proteinbedarf im Regelfall schon durch eine ausgewogene Mischkost erreicht wird.

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt 0,8g pro kg eures Körpergewichts. Bei einer Person die 80 kg wiegtn wären das 68g Protein. Diese Menge entspricht ca. 350g Putenbrust oder ca. 80g Wheyprotein.

Nahezu alle Lebensmittel enthalten jedoch eine geringe oder sogar große Menge an Protein, oder anders: Jeder der sich normal ernährt wird seinen Bedarf decken, so fern er nicht aus der Norm fällt.

Dennoch empfiehlt sich ein erhöhter Konsum für Sportler.

Fähigkeiten

Gepostet am

März 26, 2021

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

2 × 3 =