Kohlenhydrate

Kohlenhydrate zählen zu den Makronährstoffen und sind neben den Fetten einer der Hauptlieferanten für unseren Körper, wenn es um die Energieversorgung geht.

Ohne Energie keine Leitung und genau da setzen wir an.

Wann braucht man Kohlenhydrate?

Die Antwort immer dann, wenn ich Leistung bringen will. Unser Körper speichert die Kohlenhydrate in der Leber und zum Großteil in der Muskulatur. Wenn wir nun Leistung wie z. B. im Krafttraining erbringen werden diese speicher entleert.

Eine ausreichende Versorgung durch die Ernährung sollte also berücksichtigt werden.

Hier findest du beispielsweise eine gute komplexe Kohenhydratquelle in unserem Shop!

Wann nehme ich welche Kohlenhydrate?

Um diese Frage zu beantworten, muss man erstmal wissen, dass es schnelle und langsame Kohlenhydrate gibt. Um ein einfaches Beispiel zu nennen, nehmen wir Haferflocken und Maltodextrin. Die in den Haferflocken enthaltenen Kohlenhydrate sind komplex und werden vom Körper relativ langsam aufgenommen, dementsprechend eignen sich Haferflocken zum Beispiel gut um satt zu sein oder als Frühstück, um möglichst lange versorgt zu bleiben.

Beleuchten wir aber nun den Aspekt Regeneration nach dem Training und unmittelbare Energieversorgung unter Belastung. Haferflocken wären aufgrund der langsameren Aufnahme nicht allzu gut geeignet. In diesem Fall wäre Maltodextrin deutlich besser geeignet, da es sich um schnell verwertbare Kohlenhydrate handelt die auch dementsprechend nahezu direkt zur Wiederauffüllung der Energiespeicher genutzt werden können, und somit sowohl die unmittelbare Leistungsfähigkeit als auch die Regeneration unterstützen.

Du hast weitere Fragen oder willst mehr wissen? Komm doch einfach vorbei oder melde dich bei uns. Wir beantworten dir gerne alle Fragen!

Fähigkeiten

Gepostet am

März 26, 2021

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

1 × 3 =